10. April 2017 Ernst Molkenthin

Linke: Gute Pflege – das muss drin sein

„Still, satt, sauber“ – im Minutentakt werden Pflegebedürftige wie am Fließband abgehakt. Arbeitsverdichtung, Stress und fehlende Zeit für Zuwendung und Gespräche mit den zu Pflegenden prägen den traurigen und alarmierenden Arbeitsalltag im Pflegebereich. In Krankenhäusern und Pflegeheimen herrscht Pflegenotstand. Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Patientinnen und Patienten versorgen, mangelnde Hygiene und ständige Überlastung sind die Folgen. Drei Viertel aller Pflegekräfte geben an, unter den heutigen Arbeitsbedingungen nicht bis zur Rente durchhalten zu können. Deutschlandweit fehlen rund 100.000 zusätzliche Vollzeitstellen, um europaweit zumindest unterer Durchschnitt zu sein, allein in Schleswig-Holstein sind rund 6000 zusätzliche Pflegekräfte notwendig, um den Bedarf zu decken.

 

Cornelia Möhring (MdB, Die Linke) und Marianne Kolter, Landessprecherin und Spitzenkandidatin der Linkspartei für die Landtagswahl, informieren und diskutieren am Freitag, 21. April ab 18 Uhr im Itzehoer Café Schwarz (Breitenburger Str. 4), über die Ursachen der Pflegemisere sowie über Lösungen, wie die Situation für Beschäftigte und Betroffene verbessert werden kann.  Mit dabei ist auch Ernst Molkenthin, Vorsitzender der Linken in Steinburg.