3. Februar 2017

DIE LINKE zu G9: Schön, dass die CDU uns zustimmt

Daniel Günther (CDU) spricht sich für die flächendeckende Einführung von G9 (13-jährige Schulzeit) an Gymnasien aus. Dazu erklärt Uli Schippels, Spitzenkandidat der LINKEN für die Landtagswahl: „Die schleswig-holsteinische LINKE hat schon immer die Verkürzung der Schulzeit bis zum Abitur abgelehnt. Die Nachteile von G8 überwiegen. Mit G8 gibt es keine Zeit mehr für gesellschaftspolitisches Engagement, keine Zeit für Vereinssport, keine Zeit mehr für wichtige außerschulische Aktivitäten. Mehr Stress und schlechtere Lernerfolge sind ist das einzige Ergebnis von G8. Auch wenn es jetzt überrascht, dass die CDU Einsicht zeigt, freuen wir uns über die Unterstützung. Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Der zweite Schritt wäre jetzt, Gymnasien in Gemeinschaftsschulen umzuwandeln, wie es DIE LINKE fordert. Aber bis zum 7. Mai ist ja noch ein wenig Zeit.“